English version

Noch nicht und nicht mehr

Regie: Ingo Kratisch    → Biografie anzeigen   
Regie: Jutta Sartory    → Biografie anzeigen   
Land: Deutschland
Jahr: 2000
Synopsis: Der Film NOCH NICHT UND NICHT MEHR spricht von der unglaublichen Inszenierung, die über Jahre die Baustelle Berlin war, sich selbst feiernd, dabei, etwas zu werden, was nicht zu benennen war. Eine Stadt – voller Geschichte – in der Zukunft. Über einen Zeitraum von neun Jahren beobachteten Kratisch und Sartory das Berliner Baugeschehen bis zum Jahr 2000. Zur gleichen Zeit und mit gleicher Intensität wird aber auch das Alltägliche im Leben der Stadt wahrgenommen. Kratisch / Sartory machen öffentlichen Raum als in der Geschichte entstandenen wahrnehmbar, der Geschichte sprechen sie wiederum ihre Abgeschlossenheit ab. So entsteht ein filmischer Raum, in dem ihr Standpunkt Poesie ist, ihr Bezugspunkt die soziale und gegenständliche Realität – und in dem die Filme uns zur Wahrnehmung unserer Fremdheit in der eigenen Stadt verführen.
Sprache: Deutsch, Englisch
Forumsjahr: 1991

Technische Angaben

Format: Datei
Verleihstatus: Ausleihbar
Fassung: OF
Auflösung: 1920x1080
Größe: 21,09 GB
Container: Quicktime
Codec: DNxHD; PCM
Laufzeit in Minuten: 72
Farbe: S/W-Farbe
Ton: Stereo
Bildformat: 1:1,33
Bilder pro Sekunde : 25