English version

Chinafrika. Mobile

Regie: Daniel Kötter    → Biografie anzeigen   
Land: Deutschland
Jahr: 2018
Synopsis: Vom Rohstoff zum Smartphone und zurück – ein Produkt verbindet: aus der Mine, in das Gerät, auf den Markt, auf den Zweitmarkt, auf den Schrott. Ein verschlungener Kreislauf von brutaler Ausbeutung, aufkeimender Mündigkeit, Aufstiegswillen – ein stiller Austausch mit Stationen im Kongo, in China und in Nigeria. Chinafrika. mobile verfolgt die Lebensgeschichte eines Mobiltelefons. Von der Geburt in den Minen im kongolesischen Kolwezi über die Herstellung in chinesischen Fabriken im Perlflußdelta bis zum Gebrauch und Tod auf den Märkten und Recycling-Halden in Lagos schickt die Handy-Kamera Bilder der Handels- und Gebrauchswege seiner eigenen Herstellung. Gefilmt wurde von Minenarbeiter*innen, Fabrikangestellten, Händler*innen und Elektroschrott-Sammler*innen an den Originalschauplätzen im Kongo, in China und Nigeria. Vier kurze Dokumentarfilme zeigen die Arbeit an dem Gerät, das unseren Alltag prägt.

Technische Angaben

Format: Datei
Verleihstatus: Ausleihbar nach Rücksprache
Fassung: OmU
Sprache der Untertitel: Deutsch, Englisch
Auflösung: 1920x1080
Container: QuickTime
Codec: ProRes 422, PCM
Laufzeit in Minuten: 38
Farbe: Farbe
Bildformat: 1:1,78
Bilder pro Sekunde : 0