English version

Von der Vermählung des Salamanders mit der grünen Schlange

Regie: René Frölke    → Biografie anzeigen   
Land: Deutschland
Jahr: 2010
Synopsis: Wer ist dieser junge Mann, der immer etwas ungelenk wirkt, wenn er die Treppen neben dem großen Hotel runter zur Strandpromenade eilt? Dieser starre Blick hinter der flachen Stirn. Was sieht er? Jürgen, ist Klomann am Strand und Künstler. Ein Künstler, der nie eine Akademie besucht hat. Seine Mutter, Edeltraud, berichtet von einer Reise, die vor langer Zeit begann und sich in die Erzählung ihres Lebens eingegraben hat. Und Günter, der Vater, ist der stille Begleiter im Hintergrund. Langsam tastet sich der Film durch das Leben dreier Menschen in der kleinen Stadt Glücksburg. Vater, Mutter, Sohn. Aber war da noch was? Schicht für Schicht beschreibt der Film die feinen Verzweigungen ihrer Lebenswege. Vor der Kulisse eines kleinen Ferienorts an der Ostsee, entsteht das Portrait einer Familie, die einst der Zufall zusammenführte, aber erst ihre kompromisslosen Entscheidungen, machten aus diesen Zufällen einen unzertrennbaren Bund. Ihre Geschichten sind die Geschichten von Familien, Träumen, Traumata, Rückschlägen und Entschlossenheit, die uns immer wieder neu auf diese drei Menschen blicken lassen. Gerade wenn das Bild an Klarheit gewinnt, erscheint es doch schon wieder unscharf und neu.
Sprache: Deutsch

Technische Angaben

Format: DCP
Verleihstatus: Ausleihbar
Fassung: OF
Laufzeit in Minuten: 97
Farbe: Farbe
Ton: Dolby 5.1
Bildformat: 1:1,85
Bilder pro Sekunde : 24
Anzahl Akte: 1