English version

Die Katzen der Atalante

Alternativtitel: Les Chats de l'Atalante
Regie: Karl Heil    → Biografie anzeigen   
Land: BRD
Jahr: 2013
Synopsis: Ein Versuch auf andere Art und Weise sich an die Geschichte des Kinos zu erinnern, sie zu reflektieren. Ausgehend von Jean Vigos "L'Atalante" (1934), fokussiert der Film Szenen, in denen Katzen eine Rolle spielen.. Der Maler Harald V Uccello hat 140 Zeichnungen davon gemacht. Der junge Schauspieler Anton von Lucke spricht die Originaldialoge außerhalb des Bildes. Der Musiker Tobias Giezendanner rearrangierte die Musik von Maurice Jaubert und spielt sie auf dem Bandoneon, ebenfalls außerhalb des Bildes. Der Film ist zu vergleichen mit der Situation, wenn Sie im Dunkeln eine angezündete Zigarette immer schneller im Kreis drehen bis zu dem Moment, wo sie stehen zu bleiben scheint. Das Resultat des Films ist ein gegenständlicher Diskurs über das KIno, die Malerei, die Musik und die Lyrik.
Sprache: Deutsch
Schlagworte: Experimentalfilm

Technische Angaben

Format: DCP
Verleihstatus: Ausleihbar
Fassung: OF
Synchronsprache: Französisch
Sprache der Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
Auflösung: 1440x1080
Container: DCP-Interop
Codec: JPEG2000 HC-SUB
Laufzeit in Minuten: 15
Farbe: S/W
Ton: Stereo
Bildformat: 1:1,33
Bilder pro Sekunde : 24
Anzahl Akte: 1