English version

Krause, oder ein beschriebener Film ist wie ein erzähltes Mittagessen

Regie: Christoph Doering    → Biografie anzeigen   
Land: Deutschland
Jahr: 1988
Synopsis: Der Kurzfilm KRAUSE ODER EIN BESCHRIEBENER FILM IST HALT WIE EIN ERZÄHLTES MITTAGESSEN bekennt sich zu dem Einfluss, den die bestimmende Debatte über die Asthetik der 80er Jahre, die mit dem Schlagwort "Postmoderne" verbunden ist, ausübt. KRAUSE ODER ... ist ein Künstlerdrama, das die Frage nach den Bedingungen von Kreativität im Zeitalter der expandierenden "neuen Medien" kompromisslos stellt. Hatte schon Walter Benjamin in den 20er Jahren auf den Moment des Befehlens angesichts des Läuten eines Telefons hingewiesen, so würgt Doerings Hauptfigur Krause den Fernsprecher im wahrsten Sinn des Wortes, und der Apparat schlägt Alarm. Daß solch eine Sehnsucht irreal und trügerisch ist, beweist Doering in der eindrucksvollsten Sequenz seines Filmes. Fernsehbilder implodieren in Landschaften, die selbst nichts anderes sind als Bilder eines Monitors. Jean Baudrillards These von der taktilen Erfahrbarkeit der Simulation wird nachvollziebar. Krause der Individualist in einer vorprogrammierten Welt schwankt zwischen der "negativen Dialektik" (Adorno) einerseits und einem antiquierten Mystizismus andererseits.Versucht er sich zunächst als seine Umwelt negierender Colorfield-Maler, gefilmt im Stil des 70er Jahre Experimentalfilms, so sucht er später Zuflucht in den verstaubten Kinomythen eines R .Chandler. Doch die Suche nach einer eigenen Identität bleibt notgedrungen vergeblich. Die Qualität des Kurzspielfilms KRAUSE ODER EIN BESCHRIEBENER FILM IST HALT WIE EIN ERZÄHLTES MITTAGESSEN besteht darin, dass Doering den Verlockungen eines beliebigen Patchworks trotz der grenzenlosen Verfügbarkeit aller historischen Stile widersteht. Daß der zeitgemäße Untergang des Individualcharakters nicht heroisch ausfällt, begründet sich durch die Umstände. In der binären Logik des Ja/Neins gibt es nur eine Entscheidung zwischen Weggehen und Bleiben. (Oliver Held)
Sprache: Deutsch

Technische Angaben

Format: 16mm
Verleihstatus: Ausleihbar
Fassung: OmU
Sprache der Untertitel: Englisch
Laufzeit in Minuten: 13
Farbe: S/W-Farbe
Ton: Stumm
Bildformat: 1:1,33
Bilder pro Sekunde : 24
Länge in Meter: 140
Gewicht: 0.65
Anzahl Akte: 1