English version

The Communist Revolution was Caused by the Sun

Serientitel: A Film Trilogy on Russian Cosmism
Regie: Anton Vidokle    → Biografie anzeigen   
Land: Kasachstan, USA
Jahr: 2015
Synopsis: Im zweiten Teil seiner Trilogie über den russischen Kosmismus, The Communist Revolution Was Caused By The Sun, wendet sich Anton Vidokle der poetischen Dimension von Alexander Chishevskis solarer Kosmologie zu. Der Film wurde in Kasachstan gedreht, wo Chishevski in Gefangenschaft war und später im Exil lebte. Vidokle stellt die Recherchen des sowjetischen Biophysikers zu den Auswirkungen der Sonnenaktivität auf die menschliche Soziologie, Psychologie, Politik und Wirtschaft, und deren Manifestation in Kriegen, Revolutionen, Epidemien und anderen Umwälzungen vor. Der Film setzt die postsowjetische Landbevölkerung mit den futurologischen Projekten des russischen Kosmismus in Verbindung und versucht so zu zeigen, dass das Ziel der frühen sowjetischen Durchbrüche im Hinblick auf die Eroberung des Weltraums weniger in einer erhofften technische Beschleunigung lag, sondern das Projekt vielmehr auf das Überleben der Menschheit im Kampf mit den Beschränkungen des irdischen Lebens ausgerichtet war.
Sprache: Englisch, Russisch
Forumsjahr: 2016
Forumskatalog PDF: Download

Technische Angaben

Format: Datei
Verleihstatus: Ausleihbar
Fassung: OmU
Sprache der Untertitel: Englisch, Russisch
Auflösung: 1920x1080
Größe: 4,44 GB
Container: MPEG-4
Codec: H.264, AAC
Laufzeit in Minuten: 33
Farbe: S/W-Farbe
Ton: Stereo
Bildformat: 1:1,78
Bilder pro Sekunde : 24