English version

Re

Regie: Ingo Kratisch    → Biografie anzeigen   
Land: Deutschland
Jahr: 2010
Synopsis: Im Frühling 2006 habe ich mir einen kleinen digitalen Fotoapparat gekauft und dann entdeckt, dass ich mit der Videofunktion an diesem Winzling Aufnahmen in schwarz/weiß machen konnte. Die Qualität dieser Aufnahmen hat mich überrascht und entfernt an das schwarz-weiße 16mm Material aus meinen ersten Filmaufnahmen um 1969 erinnert. Jetzt begann ich, neugierig geworden, meine Farbfotos mit dem Video zu mischen. Die verschiedenen Bildqualitäten (brillante Farbfotos / körniges Video) schienen plötzlich spannend zu sein. Die Spielerei, mit der ich begonnen hatte, bekam nun doch eine Richtung: Wie finde ich eigentlich meine Bilder, und warum nehme ich sie so auf? Etwas anderes war dieser Gegensatz zwischen der Stadt, die ich die letzten 30 Jahre in ihren vielfältigen Erscheinungsformen fotografiert hatte und dem Land, auf dem ich mich inzwischen unter der Woche, in meinem "Scheunenstudio" aufhalte. Wie ändert die gegenwärtige Bilderflut meine Bildfindung. Was kann ich da überhaupt noch fotografieren? Wie man sieht habe ich nicht aufgehört, habe ich mich vorangetastet, erstaunt über diese Möglichkeiten, die das früher von mir so verachtete Video plötzlich bietet. (Ingo Kratisch)
Sprache: Deutsch

Technische Angaben

Format: Datei
Verleihstatus: Ausleihbar
Fassung: OF
Auflösung: 1920x1080
Größe: 14,2 GB
Container: MPEG-4
Codec: H.264; PCM
Laufzeit in Minuten: 79
Farbe: Farbe
Ton: Stereo
Bildformat: 1:1,78
Bilder pro Sekunde : 25