English version

Tambaku Chaakila Oob Ali

Englischer Titel: Tobacco Embers
Regie: Yugantar    → Biografie anzeigen   
Land: Indien
Jahr: 1982
Synopsis: Dieser Film dokumentiert eine der größten Arbeiter*innenbewegungen der damaligen Zeit – eine Initialzündung zur Bildung von Gewerkschaften in ganz Indien. Im Geiste der Mobilisierung linker Arbeiter*innen und der Frauenbewegung verbrachte das Yugantar-Kollektiv vier Monate mit Arbeiterinnen einer Tabakfabrik in Nipani, ließ sich von den ausbeuterischen Arbeitsbedingungen erzählen und diskutierte Strategien der gewerkschaftlichen Organisation. Die bis dahin undokumentierten Zustände im Inneren der Fabriken wurden zudem gefilmt. Das Team überließ es den Arbeiterinnen, was, wann und wie dokumentiert werden sollte und entwickelte auf Grundlage ihrer Erzählungen ein loses Skript. Yugantars Bekenntnis zur Komplexität politischer Freundschaft und Solidarität resultierte in einer damals wegweisenden Art des kollaborativen Filmemachens mit groß angelegten Re-Enactments und einem Voice-Over als vielstimmiges Zeugnis. Zum ersten Mal waren Frauen der indischen Arbeiter*innenklasse auf der Leinwand zu sehen, wie sie ihre Stimme gegen die Herrschenden erhoben. Ein kraftvolles Beispiel des feministischen Dritten Kinos – nun verfügbar, um sich ihm erneut zuzuwenden. (Forumsbroschüre, Nicole Wolf)
Sprache: Marathi
Schlagworte: Dokumentarfilm

Technische Angaben

Format: DCP
Verleihstatus: Ausleihbar nach Rücksprache
Fassung: OmU
Sprache der Untertitel: Englisch
Auflösung: 1480x1080
Größe: 34,2 GiB
Container: DCP-Interop
Codec: JPEG2000, PCM
Laufzeit in Minuten: 26
Farbe: S/W
Ton: Mono
Bildformat: 1:1,37
Bilder pro Sekunde : 24