Deutsche Version

Partisans of Vilna

German title: Die Partisanen von Vilna
German title: Die Partisanen von Wilna
Series title: Asynchron. Dokumentar- und Experimentalfilme zum Holocaust ( )
Director: Josh Waletzky    → show biography   
Country: USA
Year: 1986
Synopsis: Der Film beginnt mit Dokumentaraufnahmen vom Eichmann-Prozess im Jahr 1961. Wir sehen und hören den jüdischen Schriftsteller Abba Kovner, der den von ihm verfassten und am 31. Dezember 1942 im Ghetto Wilna bei einer geheimen Versammlung von hundertfünfzig Mitgliedern der Hehalutz-Bewegung verlesenen Aufruf zum Widerstand vorträgt. Abba Kovner ist einer von vierzig ehemaligen Widerstandskampfern, die der Regisseur Josh Waletzky im Rahmen der Recherchen zu seinem Film aufgesucht und befragt hat. Mit der Montage ihrer Erzählungen, die durch Fotografien und zeitgenossische Dokumentaraufnahmen ergänzt werden, gelingt ihm die Rekonstruktion der Geschichte des jüdischen Widerstands innerhalb und außerhalb des Ghettos Wilna. Lieder und Musikstücke spielen eine wichtige Rolle für die in PARTISANS OF VILNA geleistete Erinnerungsarbeit: Zu hören sind in dem Film traditionelle Lieder ebenso wie Lieder aus den Ghettos und jiddische Interpretationen bekannter Partisanenlieder.
Language: Hebrew, Yiddish, English
Forum participation year: 1986
Forum catalogue PDF: Download

Technical Attributes

Format: 16mm
Rental status: on-site viewing
Version: original language version with subtitles
Subtitle language: German
Running time (minutes): 130
Color: color
Sound: Optical track
Aspect ratio: 1:1,33
Length in metres: 1419
Weight: 6.5
Number of reels: 3