English version

gone

Regie: Karø Goldt    → Biografie anzeigen   
Land: Österreich
Jahr: 2007
Synopsis: GONE kann als Abschiedsfilm bezeichnet werden. Zu der Komposition von Jürgen Grözinger, die traurig und wunderschön zugleich ist, habe ich ein visuelles Stück über Vergänglichkeit und Schönheit aus der fotografischen Vorlage eines Aronstabs animiert. Es ist eine Sichtbarmachung des Momentes, in dem etwas unwiederuflich endet. Der Vorhang schließt sich ... (Karø Goldt)
Sprache: Kein Dialog
Schlagworte: Experimentalfilm

Technische Angaben

Format: DVD
Verleihstatus: Ausleihbar
Fassung: OF
Laufzeit in Minuten: 3
Farbe: Farbe
Bilder pro Sekunde : 25
Anzahl Akte: 1